WPF Internet of Things (WS17/18)

WPF Internet of Things (WS17/18)

The amount of everyday objects augmented with computing technology is rapidly increasing. This allows to provide or use services of objects through the Internet, for instance controlling a device like a coffee machine or measuring the usage of a vending machine. Due to the growing relevance of the IoT in various domains we are offering a module dealing with its technologies. During this project-oriented WPF you will learn how to connect non-computing devices to the Internet following an approach of brainstorming an idea, designing a system and prototyping a product.

WPF Mobile Computing (WS17/18)

WPF Mobile Computing (WS17/18)

In this WPF students will learn about the relevance, challenges and technologies of mobile software development. After taking part in this module they will be able to design, implement and manage mobile apps for smartphones. This module enables students to deal with their own mobile systems for other study projects, for their final theses or on job.

Ergebnisse BS-Klausur MI/TI

Die Ergebnisse der Klausur »Betriebssysteme und verteilte Systeme (MI & TI)« vom Termin am 28.07.2017 sind im Wiki verfügbar. Der Notendurchschnitt liegt bei 3,4 und die Durchfallquote ist 26%. Die Klausureinsicht findet am 14. September zwischen 14:00 und 15:30 Uhr in Raum 3.209 statt (danach verschwinden die Klausuren im Archiv).

WPF Ubiquitous Computing (SoSe17)

WPF Ubiquitous Computing (SoSe17)

  Ubiquitous Computing (dt. etwa: Allgegenwärtigkeit digitaler Informationsverarbeitung) ist ein technologisches Paradigma, das von einer fortschreitenden Durchdringung unseres Alltags mit digitalen informationsverarbeitenden Einheiten ausgeht. Aktuelle Beispiele für die Anreicherung von Alltagsgegenständen mit Computern sind: Heizung + Computer = Google Nest

Pitches im WPF IoT

Pitches im WPF IoT

Am 18. Januar finden die Pitches zu den digitalen Produkten statt, die in einer Kooperation der Lehrveranstaltungen “Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle” (Prof. Zabel) und “Internet of Things” (Prof. Böhmer) entwickelt wurden. Hierzu kooperierten interdisziplinäre Teams aus BWL und Informatik, um eine Produktidee zu identifizieren und diese